Science lab

Science lab junioradvancedprofessionalbusiness

Anknüpfend an den Wahlkurs MINT Minis können Schülerinnen und Schüler unserer Schule ab der 6. Jahrgangsstufe ein weiterführendes und zusammenhängendes MINT-Wahlkursangebot – das Science lab – zu besuchen. Ferner ist es auch möglich, zu Beginn jeder Science lab – Stufe neu in die Wahlkursschiene einzusteigen oder das Wahlkursangebot zu beenden.

Das Science lab beginnt in der Stufe junior, wie oben erwähnt, in der sechsten Jahrgangsstufe mit einem Experimentierkurs mit dem Leitfach Chemie.

In der nächsten Jahrgangsstufe schließt sich das Science lab advanced an, was unter dem Dach der Physik Fragestellungen dieses Fachbereichs experimentell betrachtet und erforscht.

Mit dem gesammelten Vorwissen aus diesen beiden Experimentierkursen können die Schülerinnen und Schüler in der 8. Jahrgangsstufe – im Wahlkurs Science lab professional – ihr Wissen um den Bereich Programmierung und Anwendung von Microcontrollern im Fachbereich Informatik an unserer Schule erweitern.

Mit dem Wahlkurs Science lab business findet das Wahlkursangebot in der 9. Jahrgangsstufe seinen Abschluss und Höhepunkt: Hier können die Schülerinnen und Schüler Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten in den Ausbildungswerkstätten unserer Partnerfirmen durchführen. Sie lernen also die MINT-Welt im realen Umfeld (z.B. bei der Firma Viessmann Kältetechnik, bei Lamilux oder der Sandler AG) kennen und können in direkten Kontakt mit Lehrlingen und Firmenangestellten treten, um so ihr Wissen im Bereich MINT erneut zu erweitern.

In all den Jahren führen die Schülerinnen und Schüler ein Forschertagebuch, welches von einem weiteren Projektpartner, der REHAU AG, zur Verfügung gestellt wird.