Sprachbegleitung

Die sichere Beherrschung der deutschen Sprache mit einem breiten Wortschatz und einer gewandten Ausdrucksfähigkeit sind von ganz entscheidender Bedeutung für das Erreichen des Abiturs.
Schülern und Schülerinnen, die zweisprachig aufwachsen und zu Hause in ihrer Muttersprache sprechen, verfügen häufig nicht über die benötigte Bildungssprache, wodurch für sie Probleme nicht nur in Deutsch, sondern auch in vielen anderen Fächern entstehen. Damit diese Kinder nicht benachteiligt sind,  bietet das Schiller-Gymnasium seit sechs Jahren einen vom Kultusministerium geförderten Plus-Kurs Sprachbegleitung an.
Das Ziel der Sprachbegleitung ist die Förderung dieser Schülerinnen und Schüler durch den Ausbau ihrer bildungs- und fachsprachlichen Fähigkeiten. Der Unterricht findet in Kleingruppen statt.