Friedensgebet immer mittwochs

Es sind Zeiten, die keiner für möglich gehalten hätte. Nachdem Corona und die damit einhergehenden Beschränkungen, uns in den letzten drei Jahren auf Schritt und Tritt verfolgt und immer wieder unsere Standfestigkeit getestet haben, ist es nun der Krieg in der Ukraine, der viele Ängste und Sorgen in uns weckt. In diesen Zeiten sind es der Glaube, die Gemeinschaft und die Hoffnung, die uns Kraft und Halt geben können. Um dies finden zu können, gibt es ab sofort jeden Mittwoch, in der 1. Pause, eine Zusammenkunft zum Friedensgebet in der Aula. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie alle weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schiller-Gymnasiums, egal welches Konfession sie angehören, sind dazu herzlich eingeladen.