Börsenspiel Tradity

Das Bild zeigt v.l. Schulleiterin Frau Dr. Emminger, Ben Heyer (9b, 3. Platz), Enke Virow (10c, 5. Platz), Santino Weber (9Pb, 1. Platz), Phillip Herrmann (Q11, 4.Platz), Selim Özcan (10e, 2.Platz) und Spielleiter Florian Czekalla (10c)

Ein erfolgreicher erster Kontakt mit der Börse Auch dieses Jahr fand unter der Organisation von Bastian Schatz und Florian Czekalla (10c) das Börsenplanspiel „Tradity“ am Schiller-Gymnasium in Hof statt. Dabei hatten die Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren die Möglichkeit innerhalb eines Monats fiktives Geld am Aktienmarkt anzulegen und zu vermehren. Außerdem wurde ihnen zusätzliches Wissen über die Börse und insbesondere Aktien vermittelt, wodurch ein Einstieg in die Thematik gefunden werden konnte. Ebenso wie letztes Jahr, gab es auch dieses Jahr wieder tolle Preise zu gewinnen, welche uns freundlicherweise von der VR-Bank Hof zur Verfügung gestellt wurden. Die Plätze 1 bis 5 erhielten am Freitag, den 08.04., Gutscheine im Gesamtwert von 600€. In einer so turbulenten Zeit, wie wir sie gerade erleben, blieben auch die Aktienmärkte weitestgehend nicht verschont, weshalb die positiven Renditen aller Gewinner und vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer besonders erfreulich sind.