Besuch des Landtagsabgeordneten Alexander König am Schiller-Gymnasium

Am Freitag, den 01.04.2022, durfte das Schillergymnasium Hof den CSU-Landtagsabgeordneten Alexander König zu einer Podiumsdiskussion mit den Klassen 9Pa, 9Pb und 10a begrüßen. Nach einer kurzen Erläuterung seiner Tätigkeiten als Abgeordneter des Bayerischen Landtages widmete der Politiker sich den Interessensfragen der Schüler. Als Erstes fiel die Frage nach der Digitalisierung in Schulen. In diesem Zusammenhang brachte König den Schülern Grundprinzipien der kommunalen Verwaltung näher. So werden zum Erstaunen der Schüler Zuschüsse für Schulen nicht über den Landtag, sondern über die Kommunen geregelt. Im Anschluss stellten die Schüler Fragen, die die Jugend von heute interessieren: Cannabislegalisierung, Maskenpflicht und Klimawandel gehörten dabei zu den am intensivsten – und teils auch kontrovers – diskutierten Themen. Doch auch zu politischen Angelegenheiten, wie zum Beispiel der Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre, wurden viele Fragen gestellt. Zu den meisten dieser Fragen konnte der CSU-Abgeordnete zwar seine persönliche Meinung darlegen, er machte jedoch auch deutlich, dass die politischen Entscheidungen aufgrund der föderalen Struktur der Bundesrepublik nicht in seiner Entscheidungsgewalt als Landtagsabgeordneter liegen. In diesem Zusammenhang erklärte er uns Schülern auch die Aufgaben der verschiedenen Staatsorgane und was die Aufteilung der Kompetenzen in Kommunal-, Landes- und Bundesebene bedeutet. Zum Abschluss wurde noch auf die Frage nach der Gleichberechtigung von Frauen und Männern eingegangen. Insgesamt ein sehr lehrreiches Ereignis, welches den Schülern die Möglichkeit bot, ihre Interessen direkt zu behaupten und Fragen zu stellen.

 

Luisa Frohmader und Ben Schlegel, 10a