Wettkampf und Spaß? Na klar!

Nach über zwei Jahren Training ohne Wettkampf, ging es am 10.05.2022 kurzfristig doch noch um 7.00 Uhr früh an der Jahnhalle los. Die 13 Mädels und Frau Till  fuhren mit dem Bus ins weit entfernte, aber wunderschöne Traunstein. Dort fand das diesjährige  Landesfinale der Rhythmischen Sportgymnastik statt. Damit die Zeit schneller verging, wurde unser Gefährt kurzer Hand zweckentfremdet. Neben einem Frisörsalon bzw. einer Kosmetikabteilung hielt es auch als mobile Umkleide her. Somit verwandelten sich die Mädels zu wettkampftauglichen Turnerinnen mit professionellen Frisuren und vor Glitzer strahlenden Augen. Dank Stau kamen wir zwar viel zu spät, aber dafür schon startklar an der Halle an. Leider blieb keine Zeit zum Einturnen, so dass wir etwas überrumpelt und unsicher starteten. Nach dem ersten Durchgang war der Stress zum Glück vorbei und wir fingen an, den Wettkampf so richtig zu genießen. Endlich konnten wir zeigen, was wirklich in uns steckte. Doch schnell wurde klar, dass wir mit der Creme de la Creme des bayrischen Vereinssportes NOCH nicht mithalten konnten. Wenn es jedoch einen Preis für Schönheit, Optimismus, gute Laune und Teamgeist gegeben hätte, wäre das Schiller sicher auf Platz 1 gelandet. Tränchen der Enttäuschung nach kleineren Missgeschicken wurden von der gesamten Mannschaft, unabhängig von der Altersklasse, mit vielen ermutigenden Worten getrocknet und alle gelungenen Darbietungen überschwänglich mit viel Applaus gefeiert. Auch wenn es kein Edelmetall zum Umhängen gab, hätte es jede Einzelne der Mädels für ihren enormen Trainingseinsatz verdient. Somit bleibt dieser Tag,  aber auch die letzten Monate mit der Mannschaft, unvergesslich. Besonderer Dank geht an Franziska Weber, die uns im Rahmen einer SAG mit dem TSV Hof unterstützt und an meine drei Cheftrainerinnen Lusia Galoyan, Annika Herrmann und Sophia Schulze, die trotz altersbedingter Nichtteilnahme, der Gruppe zuverlässig jeden Freitag treu blieben. Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr mit euch allen.