Marie-Louise Gensel beeindruck mit Seminararbeit

Im Rahmen des Seminars „Virtuelle Exkursionen in Stadt und Landkreis Hof“ erstellte die Schülerin Marie-Louise Gensel (Q12) einen virtuellen Rundgang durch die Hochschule Hof. Als deren Vertreter den Rundgang in seiner Endfassung präsentiert bekamen, zögerten sie nicht lange und luden die Verfasserin zu einer kleinen Ehrung zum Präsidenten der Hochschule, Professor Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann, ein.

„Ich bin immer wieder beeindruckt, wenn junge Menschen so innovativ sind. Erhalten Sie sich diese Eigenschaft“, so Professor Lehmann in der Gesprächsrunde im Rahmen der Ehrung, der auch der Medienbeauftragte der Hochschule Hof, Rainer Krauß, und Kursleiter Florian Spieler bewohnten.

Neben einer 3-D-Nachbildung der Säulen der Hochschule, gab es für Marie-Louise einen Gutschein eines regionalen Onlinehandels sowie die Einladung des Hochschulpräsidenten, jederzeit an der Hochschule hospitieren zu dürfen. Ein Angebot, welches die Schülerin der Q12 spätestens nach dem Abitur gerne annehmen wird. Außerdem wird Marie-Louise in nächsten Jahr zu einer Konferenz an der Hochschule als Schüler-Repräsentantin eingeladen, in der es um die zukunftsorientierte Ausrichtung der Hochschule gehen wird.

Im Rundgang präsentiert Marie-Louise Gensel die Hochschule Hof mit moderster 360-Grad-Technik, Infotafeln sowie Drohnen-Aufnahmen. Die Arbeit wird nun unter anderem auf Messen verwendet, um die Hochschule Hof überregional digital präsentieren zu können.

Zeigte sich beeindruckt vom digitalen Rundgang durch seine Hochschule: Professor Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof (links) und Marie-Louise Gensel (rechts), die im Rahmen des Seminars „Virtuelle Exkursionen in Stadt und Landkreis Hof“ die Hofer Hochschule digitalisiert hat.