Evangelische und Katholische Religionslehre

Das Fach

Religion ist im weitesten und tiefsten Sinne des Wortes das, was uns unbedingt angeht.“
(Paul Tillich)

Wie alle anderen Fächer haben die evangelische und katholische Religionslehre zunächst einen Bildungsauftrag, in dessen Mittelpunkt die Beschäftigung mit religiösen und philosophischen Grundfragen des Lebens in altersgemäßer Form steht – auch hinsichtlich anderer Weltreligionen und Weltansichten. Daneben bietet der konfessionsgebundene Religionsunterricht Zugänge zur Spiritualität und zeigt Wege zum Glauben. Bei Gebeten, Gottesdiensten und Andachten können die Schülerinnen und Schüler eine religiöse Dimension entdecken, die dem Leben Tiefe in diesem Sinne verleiht.

Am Schiller-Gymnasium arbeiten die evangelische und die katholische Fachschaft sehr eng und vertrauensvoll zusammen.

Grundwissen

Grundlegende Kenntnisse im Fach Religionslehre:

Grundgebete wie das Vaterunser und Glaubensbekenntnis
Feste im Jahreskreis
Umgang mit der Bibel

Nähere Informationen zu den Kompetenzen, die in den einzelnen Jahrgangsstufen erworben werden, finden Sie für die evangelische undkatholische Religionslehre in den jeweiligen Schulbüchern sowie +++hier+++

Unsere Highlights

Soziale Projekte

Soziale Projekte

Gemeinsam helfen
Image is not available

Soziale Projekte wie „Brillen für Nepal“, bei dem alte Brillen für Bedürftigen in Nepal gesammelt werden, oder „Geschenk mit Herz“, bei dem Kindern, die in Armut, Krieg und Ungerechtigkeit leben, mit einem Päckchen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert wird, zeigen unseren Schüler*innen ganz konkret, was Nächstenliebe und gemeinsames Helfen bedeutet.

Gottesdienste

Gottesdienste und Frühschichten

Gemeinsam beten
Image is not available

Unsere Gottesdienste sind ein fester Bestandteil des Schuljahres. Sie finden statt zum Schuljahresanfang und -ende sowie zur Verabschiedung der Abiturienten, die die Schule unter Gottes Segen verlassen. Frühschichten in der Adventszeit laden zum gemeinsamen Gebet und Innehalten ein.

Besinnungstage

Besinnungstage

Gemeinsam innehalten
Image is not available

Die Tage, die die Schüler*innen der 10. Jahrgangsstufe in einem Jugendbildungshaus verbringen, haben einen ganz besonderen Charakter. Es wird gebetet und meditiert, viel diskutiert und debattiert, über sich selbst nachgedacht, mit den anderen etwas gestaltet, gespielt und viel gelacht. Die Besinnungstage sind ein gemeinsames Innehalten im Schulalltag!

SBK

Schülerbibelkreis

Gemeinsam Ruhe finden
Image is not available

Kerzen, biblische Impulse, Gebete, Ruhe finden im Schulstress - das ist der Schülerbibelkreis, der sich montags und mittwochs in der ersten Pause zu einer kleinen Andacht trifft.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow